• Windows 10 Insider Preview Build 18329 veröffentlicht [Changelog deutsch]




    Hallo Windows Insiders, heute veröffentlichen wir Windows 10 Insider Preview Build 18329 (19H1) für Windows Insiders im Fast-Ring. Dieser Build ist für diese Windows 10-Editionen in den folgenden Sprachen nicht verfügbar:

    • Windows 10 Home : RO-RO, SK-SK, SL-SI, SR-LATN-RS, TH-TH, UK-UA
    • Windows 10 Home N : RO-RO, SK-SK, SL-SI
    • Windows 10 Pro: FR-CA, IT-IT, JA-JP, KO-KR, NL-NL, PL-PL, SR-LATN-RS
    • Windows 10 Pro N: RO-RO, SK-SK

    Der 19H1 Bug Bash läuft noch bis zum 3. Februar 2019. Stellen Sie sicher , dass Sie zum Feedback Hub für Quests gehen, um ihn auszuprobieren. Wenn Sie den Bugbash-Webcast am Dienstag verpasst haben, können Sie ihn hier auf Anfrage sehen !
    HINWEIS: Wie bei Builds zu Beginn des Entwicklungszyklus üblich, können Builds Fehler enthalten, die für manche schmerzhaft sein können. Wenn Sie sich dabei unwohl fühlen, sollten Sie möglicherweise auf den langsamen Rufton umstellen. Langsame Ring-Builds werden weiterhin von höherer Qualität sein.
    Wenn Sie nach einem vollständigen Blick auf den Build suchen, in dem Insider klingelt, gehen Sie zu Flight Hub . Sie können sich auch den Rest unserer Dokumentation hier ansehen, einschließlich einer vollständigen Liste der neuen Funktionen und Updates, die im Rahmen von Insider-Flügen für den aktuellen Entwicklungszyklus (derzeit 19H1) herausgekommen sind.

    Was ist neu in Build 18329

    Top-Apps in der Suche vorstellen

    Erhalten Sie schnellen Zugriff auf die Apps, die Sie am häufigsten verwenden. Öffnen Sie Search Home und sehen Sie sie unter Top-Apps - kein Tippen erforderlich! Eine weitere Möglichkeit der Suche hilft Ihnen, die Dinge zu finden, die Sie benötigen.

    Diese Änderung wird serverseitig ausgeführt, sodass Sie sie möglicherweise außerhalb der Fluggrenzen sehen. Bleiben Sie dran für weitere Verbesserungen.

    Führen Sie Desktop-Apps (Win32) in Windows Mixed Reality aus

    In diesem Update haben wir die Möglichkeit hinzugefügt, Desktop-Anwendungen (Win32) (z. B. Spotify, Paint.NET und Visual Studio-Code) in Windows Mixed Reality zu starten, genau wie beim Starten von Store-Apps. Bitte beachten Sie, dass sich diese Funktion noch in der Entwicklung befindet und wir aktiv an der Behebung von Fehlern arbeiten. Möglicherweise finden Sie Möglichkeiten, die Funktion zu „brechen“. Wenn Sie dies tun, geben Sie bitte eine Rückmeldung über den Feedback Hub ab!

    Um diese Funktion zu verwenden, rufen Sie das Pin-Bedienfeld auf und rufen Sie alle Apps auf. Dort finden Sie einen Ordner mit dem Namen "Classic Apps (Beta)". In diesem Ordner können Sie beliebige Desktop-Anwendungen (Win32) auswählen und starten.

    ADLaM- und Osage-Tastaturunterstützung

    Aufbauend auf der kürzlich angekündigten Unterstützung für Schriftarten führen wir heute die Tastaturunterstützung für ADLaM und Osage ein. ADLaM-Skript wird verwendet, um Pular / Fulfulde, die Sprache der Fulani in Westafrika, zu schreiben. Das Osage-Skript wird verwendet, um die Sprache der Osage Nation in Oklahoma zu schreiben.
    Hier ein Beispiel, was Sie bei Verwendung von ADLaM auf der Touch-Tastatur sehen würden:

    Um dies selbst auszuprobieren, gehen Sie einfach zu Spracheinstellungen, klicken Sie auf Bevorzugte Sprache hinzufügen und suchen Sie nach ADLaM oder Osage:

    Weitere Updates für Insider

    Mail- und Kalenderversion 16.0.11231.20082

    Dieses App-Update ist derzeit in Fast für Insider ausgelegt und bietet Folgendes:
    Dark-Modus jetzt auf Mail- und Kalenderelemente erweitert: Aufbauend auf unserer vorherigen Version des Dark-Modus in Mail und Kalender haben wir unsere dunkle Benutzeroberfläche auf weitere Bereiche unserer App erweitert. Mit diesem Update funktioniert der Dunkelmodus jetzt, wenn Sie eine neue Nachricht verfassen, ein Kalenderelement aktualisieren oder Ihre E-Mail lesen. Dies sorgt für ein ruhigeres Leseerlebnis für Menschen, die in einer Umgebung mit wenig Licht arbeiten oder nur weniger helle Bildschirme bevorzugen, und hilft, die Augenbelastung zu reduzieren.
    Um den Dunkelmodus zu aktivieren, gehen Sie zu den Einstellungen, wählen Sie „Personalisierung“ und wählen Sie „Dunkelmodus“. Für diejenigen, die bereits den Modus "Dunkel" aktiviert haben, wird die Erweiterung erweitert, um das Lesen und Verfassen von E-Mails nach dem Update abzudecken.
    Wenn Sie es vorziehen, eine bestimmte E-Mail im Lichtmodus anzuzeigen, suchen Sie in der Befehlsleiste nach dem Sonnenschein-Symbol, um die Beleuchtung einzuschalten, und zeigen Sie die E-Mail mit einem weißen Hintergrund an. Dies kann hilfreich sein, wenn eine bestimmte E-Mail nicht ordnungsgemäß für den Dark-Modus formatiert ist.

    Standardschriftart: Wir führen eine von Kunden bevorzugte Funktion ein: Standardschriftart. Jetzt können Sie anpassen, wie neue Nachrichten aussehen. Wenn Sie eine neue E-Mail erstellen oder auf eine vorhandene E-Mail antworten, wird der von Ihnen eingegebene Text in der Schriftart, der Größe, der Farbe und der Hervorhebung angezeigt, die Sie ausgewählt haben. Um Ihre Standardschriftart zu ändern, gehen Sie in die Einstellungen und wählen Sie „Standardschriftart“. Die Standardschriftart gilt pro Konto und wechselt nicht zu anderen Geräten.

    Diese Aktualisierungen sind die neuesten in einer Reihe von Aktualisierungen, die wir basierend auf Ihrem Feedback vorgenommen haben. Wir freuen uns darauf, zu hören, was Sie als nächstes verbessern möchten!

    Allgemeine Änderungen, Verbesserungen und Korrekturen für den PC

    • HINWEIS: Die neue Einstellung zum Manipulationsschutz in der Windows-Sicherheits-App schützt Ihr Gerät, indem verhindert wird, dass schlechte Akteure an den wichtigsten Sicherheitseinstellungen manipuliert werden. Die Einstellung ist standardmäßig aktiviert, der aktuelle Status ist jedoch derzeit nicht für die aktuellen Insider Preview-Builds wirksam. Möglicherweise wird in der Windows-Sicherheitsanwendung eine neue Empfehlung angezeigt, in der Sie vorschlagen, diese Einstellung zu aktivieren.
    • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass viele Win32-Apps eine unerwartet lange Startzeit hatten, weil das Betriebssystem das Betriebssystem in den letzten beiden Flügen fälschlicherweise ausgesetzt hatte.
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das auf den Einstellungsseiten des Windows Insider-Programms über Einstellungen> Update & Sicherheit> Windows Insider-Programm ein Fehler aufgetreten ist, der verhindert, dass Narrator- und Screenreader-Programme die Seite ordnungsgemäß lesen.
    • Es wurde ein Problem aus dem vorherigen Flug behoben, bei dem Desktop Window Manager abstürzte, wenn auf Geräten mit Multiplane-Overlay-Unterstützung mehrere Office- und / oder Videowiedergabeanwendungen auf demselben Bildschirm ausgeführt wurden.
    • Ein Problem wurde behoben, bei dem die Videowiedergabe schwarz wurde, nachdem ein Gerät von Querformat zu Hochformat gedreht wurde.
    • Ein Problem wurde behoben, das zu einem grünen Bildschirm mit dem Fehler Kernel_auto_boost_lock_acquisition_with_raised_irq l führte, wenn ein Xbox-Controller mit Ihrem PC verwendet wurde.
    • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass USB-Geräte, einschließlich Mäuse und Tastaturen, nach dem Aktualisieren auf neue Builds möglicherweise nicht funktionieren.
    • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass intl.cpl beim Kopieren der Einstellungen hängen blieb.
    • Wir haben ein Problem behoben, durch das Microsoft Edge nicht auf lokale IPs zugreifen konnte.
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das der Monitor nicht auf einen zweiten Bildschirm erweitert werden konnte, der über Miracast angeschlossen wurde.
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das beim Öffnen eines neuen Notepad-Fensters und Drücken von STRG + F das Suchfenster unerwartet mit der Suchabfrage gefüllt wurde, als das Suchfenster zuletzt in einer vorherigen Notepad-Instanz verwendet wurde.
    • Wir haben ein Problem aus dem vorherigen Flug behoben, das zu konsistenten schwarzen Bildschirmen führte, wenn Sie Remote Desktop, DisplayLink oder Miracast verwenden, wenn Sie einen AMD- oder Nvidia-Treiber verwenden.

    Bekannte Probleme

    • Die Windows-Sicherheitsanwendung zeigt möglicherweise einen unbekannten Status für den Viren- und Bedrohungsschutzbereich an oder wird nicht ordnungsgemäß aktualisiert. Dies kann nach Aktualisierung, Neustart oder Einstellungsänderungen auftreten.
    • Das Starten von Spielen, die Anti-Cheat-Software verwenden, kann eine Fehlerüberprüfung (GSOD) auslösen.
    • Creative X-Fi-Soundkarten funktionieren nicht ordnungsgemäß. Wir arbeiten mit Creative zusammen, um dieses Problem zu lösen.
    • Während die Nachtlichtfunktion wieder in Betrieb ist, können Probleme mit der anderen Blaulichtreduktionssoftware immer noch auftreten.
    • Wenn Sie diesen PC zurücksetzen und die Option Meine Dateien auf einem Gerät mit aktiviertem reservierten Speicher beibehalten auswählen, muss der Benutzer einen zusätzlichen Neustart durchführen, um sicherzustellen, dass der reservierte Speicher wieder ordnungsgemäß funktioniert.
    • Einige Realtek SD-Kartenleser funktionieren nicht ordnungsgemäß. Wir untersuchen das Problem.
    • Der Wert in den Narrator-Einstellungen "Ändern der Detailebene, die Narrator zu Text und Kontrolle bereitstellt" ist möglicherweise leer. Um dieses Problem zu umgehen, verwenden Sie den Narrator-Befehl Narrator-Taste + v, um die Ausführlichkeitsstufe zu ändern. Schließen Sie dann die Settings-App und öffnen Sie sie erneut.
    • Nach dem Upgrade sprechen möglicherweise zwei Erzählerstimmen gleichzeitig. Starten Sie den Computer einmal neu. Dieses Problem wird behoben.
    • Windows Sandbox wird für einige Benutzer möglicherweise auf einem schwarzen Bildschirm angezeigt.
    • Taskleistensymbole werden möglicherweise nicht mehr geladen und erscheinen nicht mehr.
    • Einige Echtzeitschutzoptionen für Malwarebytes Premium können nicht aktiviert werden.
    • Beim Entpacken von Dateien wird möglicherweise ein Fehler angezeigt.
    • Der Helligkeitsregler funktioniert möglicherweise nicht.
    • Wenn Sie die Einstellung Farbfilter in der Einstellung Einfacher Zugriff öffnen, stürzt die App Einstellungen ab.

    Bekannte Probleme für Entwickler

    • Wenn Sie eine der letzten Builds vom schnellen Ring installieren und zum langsamen Ring wechseln, schlägt der optionale Inhalt (z. B. das Aktivieren des Entwicklermodus) fehl. Sie müssen im Fast-Ring bleiben, um optionalen Inhalt hinzuzufügen / zu installieren / zu aktivieren. Dies liegt daran, dass der optionale Inhalt nur für Builds installiert wird, die für bestimmte Ringe genehmigt wurden.

    ERINNERUNG: Aktuelle Updates der Windows 10-App abrufen

    Wir haben die Posteingangs-Apps in 19H1 gesperrt. Diese vereinfachten Versionen einiger Posteingangs-Apps werden bei Veröffentlichung mit 19H1 ausgeliefert. Insider haben möglicherweise festgestellt, dass einige Funktionen aus diesen Apps verschwunden sind. Am wahrscheinlichsten fiel dies bei der Foto-App auf. Insider können diese Funktionen zurückholen, indem Sie in die Einstellungen einer Posteingangs-App wie Fotos gehen und auf die Schaltfläche "Vorschau beitreten" klicken.

    Quelle
über uns

... WPVision.de ist Deine Community im Bereich Windows Phones und Windows Tablets.

Fragen, Probleme oder Sorgen? Einfach registrieren, Post schreiben und schon wird Dir geholfen.

Dein WPVision.de Team

Folgt uns auf...