• Der Microsoft HealthVault-Dienst wird zum 20. November 2019 eingestellt



    Gestern kam von Microsoft die offizielle Mail zur Beendigung des Microsoft HealthVault-Dienst eingeflattert:



    Wichtiger Hinweis zum Microsoft HealthVault-Dienst

    Der Microsoft HealthVault-Dienst wird zum 20. November 2019 eingestellt

    Dieser Hinweis enthält wichtige Informationen des HealthVault-Teams von Microsoft. Lesen Sie diesen Hinweis bitte umgehend, da er zeitempfindliche Informationen enthält, die möglicherweise Aktionen Ihrerseits erfordern.
    Wir kontaktieren Sie, da Sie ein registrierter Benutzer des HealthVault-Diensts sind. Wir übermitteln diesen Hinweis an Sie, um sicherzustellen, dass Sie über die folgenden wichtigen Entwicklungen informiert sind:

    • Der Microsoft HealthVault-Dienst wird zum 20. November 2019 eingestellt.
    • Die Daten in Ihrem HealthVault-Konto werden am 20. November 2019 gelöscht. Wenn Sie die Daten in Ihrem Konto behalten möchten, müssen Sie jetzt einige Schritte durchführen, um die Daten aus Ihrem HealthVault-Konto zu übertragen.

    Führen Sie bitte die entsprechenden Aktionen zum Verschieben der Daten oder Informationen aus, die in Ihrem HealthVault-Konto gespeichert sind. Es stehen verschiedene, im Folgenden beschriebene Optionen zur Verfügung, mit denen Kunden ihre Daten aus HealthVault übertragen können.
    Wenn Sie eine Anwendung (Mobilgerät, Web usw.) verwenden, die vom HealthVault-Dienst abhängig ist, funktioniert diese Anwendung möglicherweise auch nicht mehr, nachdem der HealthVault-Dienst eingestellt wurde. Wenden Sie sich an den Anbieter der Anwendung, um weitere Informationen zu dessen Plänen zu erhalten.
    Wir möchten uns bei Ihnen für die Verwendung des HealthVault-Diensts bedanken. Wenn Sie Fragen zu dieser Kommunikation haben, zögern Sie nicht, den HealthVault-Kundensupport zu kontaktieren.
    Das HealthVault-Team
    Microsoft Corporation

    Fragen:

    • An welchem Tag wird der HealthVault-Dienst eingestellt?
      Der HealthVault-Dienst wird am 20. November 2019 eingestellt.
    • Kann ich nach dem 20. November 2019 auf die Daten in meinem HealthVault-Konto zugreifen oder neue Daten hinzufügen?
      Nein, wenn der HealthVault-Dienst am 20. November 2019 eingestellt wird, wird auch Ihr Konto geschlossen. Sie können dann nicht mehr auf das Konto oder die Daten im Konto zugreifen. Wenn Sie die Daten, die derzeit in Ihrem HealthVault-Konto gespeichert sind, behalten möchten, müssen Sie die Daten entweder jetzt herunterladen oder diese Daten an einen anderen Datenspeicherdienst übertragen, andernfalls werden Ihre Daten am 20 . November 2019 gelöscht.
    • Kann ich mein Konto und/oder die darin enthaltenen Daten vor dem 20. November 2019 löschen?
      Ja, Sie können Ihr Konto vor dem 20. November 2019 löschen, wenn Sie dies möchten. Weitere Informationen dazu finden Sie in der HealthVault-Hilfe unter Ihr HealthVault-Konto – „Wie schließe ich mein HealthVault-Konto?“
    • Kann ich eine Kopie meiner Daten vor dem 20. November 2019 erhalten oder herunterladen?
      Ja. Sie können Ihre Daten herunterladen, indem Sie sich an Ihrem Konto anmelden und dort den Datenexport auswählen. Ausführliche Informationen zum Exportieren von Daten finden Sie in der HealthVault-Hilfe unter Gesundheitsinformationen – „Wie kann ich Gesundheitsinformationen aus HealthVault exportieren und speichern?“. Nachdem Sie die Daten exportiert haben, können Sie sie in einem anderen Datenspeicherdienst Ihrer Wahl weiterverwenden (z. B. in einem Dienst für persönliche Gesundheitsdatensätze [Personal Health Record, PHR]).
    • Gibt es die Möglichkeit, dass ich meine exportierten Daten an einen anderen Anbieter für persönliche Gesundheitsdatensätze (Personal Health Record, PHR) übertrage?
      Die folgenden Unternehmen können den optimalen Export Ihrer Daten in einen anderen PHR-Dienst ermöglichen. Wenn Sie einen dieser Dienste verwenden möchten, müssen Sie die HealthVault-Anwendung für den Export der Daten an diesen Dienst autorisieren. Im Folgenden finden Sie weitere Informationen zu diesen Optionen:


    Beachten Sie, dass diese Unternehmen nicht in Verbindung mit Microsoft stehen, sodass Microsoft nach dem Export Ihrer Daten keine Verantwortung mehr für Ihre Daten oder deren Sicherheit übernehmen kann. Da Ihre Daten dann den Nutzungsbedingungen und Datenschutz- sowie Sicherheitsrichtlinien bzw. -verfahren der jeweiligen Unternehmen unterliegen, sollten Sie sich mit den Bedingungen, Richtlinien und Verfahren vertraut machen, bevor Sie Ihre Daten zur Verwendung durch die jeweiligen Unternehmen exportieren.

    • Was passiert mit meinen Daten, wenn ich sie nicht herunterladen oder übertragen möchte bzw. wenn ich vor dem 20. November 2019 keine Aktionen vornehme?
      Wenn Sie Ihre Daten nicht herunterladen oder übertragen möchten, können Sie Ihr Konto mit den enthaltenen Daten bereits vor dem 20. November 2019 löschen. Wenn Sie keine weiteren Schritte durchführen, werden Ihre Daten automatisch gelöscht, wenn der HealthVault-Dienst am 20. November 2019 beendet wird.
    • Kann ich oder mein Anbieter nach dem 20. November auf mein HealthVault-Notfallprofil zugreifen?
      Nein, nach dem 20. November 2019 ist kein Zugriff auf Ihr HealthVault-Notfallprofil durch Sie oder andere mehr möglich?
    • Ich habe Geräte, wie ein Blutdruckmessgerät, zum Senden von Daten an mein HealthVault-Konto eingerichtet. Was passiert mit diesen Verbindungen?
      Ab dem 20. November 2019 akzeptiert HealthVault keine neuen Daten mehr von jeglichen Geräten. Bis zu diesem Zeitpunkt können Sie weiterhin Daten mit Ihrem Gerät an Ihr HealthVault-Konto senden (sofern Sie Ihr Konto nicht geschlossen haben).
    • Ich nutze derzeit HealthVault Connection Center, um eine Verbindung zwischen meinem Gerät und dem HealthVault-Konto herzustellen. Wird HealthVault Connection Center auch nach dem 20. November 2019 noch funktionieren?
      HealthVault Connection Center wird ebenfalls eingestellt und kann nicht weiter verwendet werden, um Daten an Ihr HealthVault-Konto zu senden, sobald der HealthVault-Dienst am 20. November 2019 beendet wird.
    • Ich möchte keine weitere Benachrichtigungen zur Einstellung von HealthVault.
      Sie können Ihr HealthVault-Konto jetzt löschen, um diese Hinweise nicht mehr zu erhalten.
      Weitere Informationen zum Löschen des Kontos finden Sie in der HealthVault-Hilfeunter Ihr HealthVault-Konto – „Wie schließe ich mein HealthVault-Konto?“.
    • Ich nutze eine Anwendung auf meinem Smartphone, die Daten an HealthVault sendet. Wird diese Anwendung noch funktionieren, nachdem HealthVault beendet wurde?
      Das hängt von den Funktionen der Anwendung ab. Die Anwendung ist möglicherweise noch in der Lage, einige Funktionen auszuführen, oder sie funktioniert gar nicht mehr, da sie nicht mehr auf den HealthVault-Dienst zugreifen kann. Wenden Sie sich in Bezug auf technische Probleme mit einer bestimmten Anwendung an deren Anbieter.
    KeinUntertan hat sich bedankt.
    Kommentare 2 Kommentare
    1. Avatar von KeinUntertan
      KeinUntertan -
      Leider wieder ein weiterer Punkt auf der Streichliste von Microsoft, der abgehakt wird. Schade.
    1. Avatar von CTHTC
      CTHTC -
      Sehe ich auch so und finde es extrem schade. Mal schauen, ob der Datenimport zum anderen Anbieter klappt.
über uns

... WPVision.de ist Deine Community im Bereich Windows Phones und Windows Tablets.

Fragen, Probleme oder Sorgen? Einfach registrieren, Post schreiben und schon wird Dir geholfen.

Dein WPVision.de Team

Folgt uns auf...