• Windows 10 ARM als Direktflash für Lumia 950 XL / 950 XL DS verfügbar



    In letzter Zeit stellte sich ja öfter die Frage, was man mit seinem Lumia machen kann, wenn die Windows 10 Mobile Area wirklich komplett zu Ende ist?
    Ein paar pfiffige Entwickler tüfteln schon längere Zeit daran rum Windows 10 ARM auf ein Lumia zu bringen. Dies ist teilweise gelungen aber war doch recht aufwendig, um es "mal schnell" zu testen.
    Gus hat auf seiner Seite nun eine FFU bereitgestellt, mit der der Flash unkompliziert und in ein paar Minuten erledigt ist.


    Da die Infos von Gus dazu sehr eindeutig sind, habe ich sie einfach mal übernommen:



    Flash Windows 10 auf ARM auf Ihrem Gerät in weniger als 5 Minuten mit FFU-Images.

    FFU-Firmwares, die hier bereitgestellt werden, enthalten ein vorinstalliertes Windows 10 für die ARM-Installation, das nach dem Flashen direkt in Windows 10 Out-Of-Box angezeigt wird.

    Diese FFU-Firmwares sind einsatzbereit und erfordern keine weiteren Maßnahmen von Ihrem Endgerät, um Windows 10 auf Ihrem Gerät zum Laufen zu bringen.

    Die hier bereitgestellten Builds enthalten nur die neuesten Versionen von Windows 10 für ARM Insider Fast in Englisch (USA). Es steht Ihnen frei, anschließend Sprachpakete in Windows zu installieren.

    Diese Builds enthalten kein Windows 10 Mobile. Durch das Flashen wird Windows 10 Mobile von Ihrem Gerät entfernt. Bitte erstellen Sie in jedem Fall eine Sicherungskopie Ihrer Daten.

    Diese FFU-Firmwares enthalten eine Windows 10-Installation, die den gesamten 32-GB-eMMC-Bereich verwendet. Die Windows 10-Installation wurde mit der Option Compact dism angewendet, sodass Sie unter Windows 25 GB freien Speicherplatz erhalten.

    Bitte nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um die Flashing-Anweisungen zu lesen, bevor Sie die FFU-Firmwares auf Ihr Gerät flashen, da diese FFU-Firmwares einen besonderen Schritt erfordern, um sicherzustellen, dass Windows 10 auf Ihrem Gerät ordnungsgemäß funktioniert.

    Quelle

    Anleitung

    FFU-Firmwares für WOA-Geräte

    Voraussetzung:

    • Ein Lumia-Gerät, das von verfügbaren FFU-Images unterstützt wird
    • WPinternals (finden Sie unter https://wpinternals.net)
    • Windows-Gerätewiederherstellungstool (für thor2.exe)
    • Ein FFU-Image (steht als Download bereit)


    Durchführung:

    • Entsperren Sie Ihr Gerät mit WPinternals. Lesen Sie dazu die Anweisungen im WPinternals-Programm sorgfältig durch. Beachten Sie, dass der Entsperrvorgang ein zweistufiger Vorgang ist. Das Telefon soll während des Entsperrvorgangs in den Massenspeicher gehen und danach einen Neustart durchführen. Das Gerät wird in Phase 2 in den Entsperrvorgang wechseln.
    • Versetzen Sie Ihr Gerät in den Flash-Modus. Wechseln Sie dazu mit dem WPinternals-Tool in die Modus Einstellungen
    • Schließen Sie WPinternals
    • Öffnen Sie eine Eingabeaufforderung unter C:\Program Files (x86)\Microsoft Care Suite\Windows Device Recovery Tool
    • Führen Sie die folgenden Befehle aus:
    • thor2.exe -mode retail -erasepartition Data
    • thor2.exe -mode uefiflash -ffufile
    • thor2.exe -mode rnd -reboot


    Anmerkungen;

    • Diese FFU-Images bieten eine einfache Möglichkeit, in den Massenspeichermodus zu gelangen. Sie können beim Booten die Lautstärke verringern, um das Entwicklermenü zu öffnen
    • FFULoader wurde beibehalten, Sie können die Lautstärke erhöhen, um beim Booten darauf zuzugreifen
    • Sie können die Flash-App jederzeit wieder öffnen, indem Sie die WPinternals-Unterbrechungs-Startsequenzfunktion verwenden (dies ist ein Link im Bildschirm beim Warten auf die Verbindung) und das Telefon einschalten, das zuvor deaktiviert war
    • Alternativ können Sie auch den Flash-Abschnitt von WPinternals aufrufen. Statt auf den Link zu klicken, es wird dasselbe durchgeführt


    Quelle


    Download der benötigten Software

    Vorsicht Experimentelle Firmware

    Die hier angegebenen FFU-Firmwares dienen nur zu Testzwecken. Wir können nicht für Datenverluste verantwortlich gemacht werden, die durch diese Firmware-Images verursacht werden. Diese FFU-Firmwares enthalten nur Windows Desktop (Windows 10 auf ARM), sie enthalten kein Windows 10 Mobile und werden es niemals enthalten. Durch das Flashen erklären Sie sich einverstanden, Ihre aktuelle Windows 10 Mobile-Installation zu verlieren und durch ARM mit Windows 10 zu ersetzen. Machen Sie Sicherungskopien Ihrer Daten, bevor Sie diese FFU-Images flashen. Bitte lesen Sie die Anweisungen zum Flashen der FFU-Firmwares auf Ihr Gerät.


    FFU-Firmwares für WOA-Geräte


    Credits2Gustave Monce @gus33000
    KeinUntertan haben Klaus1979 sich bedankt.
    Kommentare 18 Kommentare
    1. Avatar von KeinUntertan
      KeinUntertan -
      Großartige Neuigkeiten. So etwas hat man sich gewünscht. Mich täte aber interessieren, wo da momentan noch Einschränkungen der Funktionalität von Windows 10 ARM auf dem Lumia 950 XL bestehen.
      Außerdem habe ich die News von neulich im Kopf, dass Microsoft an den Mindestvoraussetzungen von Windows 10 gedreht hat. Künftig erfordern neue Builds mindestens 32 GB freien Speicher, neben dem für das Betriebssystem.
      Neueste Builds kann das 950 XL demnach nicht mehr laden. Bissel schade ...
    1. Avatar von CTHTC
      CTHTC -
      Welche Funktionen noch nicht gehen, kann ich leider nicht sagen.
      Ich bin auch mal gespannt, wie es mit den Updates bzw den weiteren Versionen funktioneren soll. Vielleicht kann man das auch irgendwie umgehen. Die Spezis machen ja viel möglich.
    1. Avatar von TÜV1
      TÜV1 -
      telefon funktion geht nach wie vor nicht und wird wohl auch nicht mehr werden.
    1. Avatar von CTHTC
      CTHTC -
      Zitat Zitat von TÜV1 Beitrag anzeigen
      telefon funktion geht nach wie vor nicht und wird wohl auch nicht mehr werden.
      Ist korrekt. Gus hat ja extra gesagt, dass es halt kein Win10M ist sondern "nur" ARM.
    1. Avatar von Tourniquet
      Tourniquet -
      Zitat Zitat von KeinUntertan Beitrag anzeigen
      Großartige Neuigkeiten. So etwas hat man sich gewünscht. Mich täte aber interessieren, wo da momentan noch Einschränkungen der Funktionalität von Windows 10 ARM auf dem Lumia 950 XL bestehen.
      Außerdem habe ich die News von neulich im Kopf, dass Microsoft an den Mindestvoraussetzungen von Windows 10 gedreht hat. Künftig erfordern neue Builds mindestens 32 GB freien Speicher, neben dem für das Betriebssystem.
      Neueste Builds kann das 950 XL demnach nicht mehr laden. Bissel schade ...
      Das mit den 32GB hast falsch verstanden. Das bezieht sich ausschließlich auf OEMs, die keine Tablets und co mit weniger als 32GB anbieten sollen. Es gab ja sogar Tablets mit 8GB und 16GB. Windows 10 darauf upzudaten war praktisch nicht möglich. Selbst 32GB ist nicht sonderlich viel.

      Lumia 950 XL:
      Iris biometric sensor (missing drivers)
      Cameras (missing drivers)
      Any kind of sensor
      Audio volume control for Speakers (stuck at 100%)
      Vibration motor
      HDMI out via USB-C
      x86 DirectX support is missing.
      Cellular (No Nokia Security Simlock support for retail devices, disable halt_subscription feature on engineering modems)
      FM Radio

      Darüberhinaus:
      - schlechte Akkulaufzeit
      - Fluent Design Shader bugs
      - "PC zurücksetzen" kann das Lumia bricken
      - wird bei der Nutzung sehr sehr warm / heiß

      Bezüglich Telefonie:
      - LTE funktioniert bereits auf den Hapanero Prototypen, auf dem 950 XL leider nicht, da alle über ein "Simlock-feature" verfügen.
      - Ob Telefonie jemals funktionieren wird bleibt weiterhin fraglich. LTE könnte ggf. machbar sein

      Bezüglich Updates:
      - CU Updates sind gar kein Thema wenn das Gerät richtig eingerichtet ist. Das funktioniert aber nur mit Windows 10 1803 und 1903, nicht mit 1809.
      - Build Updates funktionieren nicht, da die Akkulaufzeit einfach nicht ausreicht.
    1. Avatar von KeinUntertan
      KeinUntertan -
      @ Tourniquet: Gute Zusammenfassung!

      Ist halt sehr wichtig, zu wissen, was (noch) nicht geht, um abschätzen zu können, ob man es schon riskiert.
      Täte mal sagen, dass LTE-Unterstützung schon essentiell ist. Gerade vor dem Hintergrund, dass es erst vor kurzem hieß, die Mobilfunkbetreiber ziehen sich in den nächsten paar Jahren
      technisch von 3G-UMTS zurück, zugunsten der Hardware-Umrüstung auf 5G. Fehlende Telefonie wäre mir unter W10 ARM nicht wichtig, habe auch unter W10 Mobile nicht telefoniert.
      Hab` dafür mein Nokia Tastenhandy.

      Dass unter W10 ARM auf dem Lumia 950 XL die tolle Kamera nicht mehr funktionieren soll, ist allerdings schon ein Manko.

      Wenn ich das richtig verstanden hab`, dann kommen Windows Updates von Microsoft wie gewohnt. Spezielle Software, die von der Hacker Community nach und nach programmiert bzw. modifiziert wird,
      muss aber wohl "händisch" nachinstalliert werden, mit mehr oder weniger großem Aufwand.

      Was die Build-Updates angeht, bei denen die Akku-Laufzeit nicht ausreicht: Heißt also Update und Laden gleichzeitig geht nicht, auch nicht induktiv, per Ladekissen?

      Ich meine, dem Projekt-Team um W10 ARM on Lumia kann man nur großes Lob und Anerkennung aussprechen, für diese Leistung! Hut ab.
      Bleiben die da jetzt noch weiterhin dran, um das Projekt zu perfektionieren, weiß man darüber etwas, und könnten evtl. auch weitere Modelle, wie das HP Elite X3 oder das
      Alcatel Idol 4 Pro, als W10 ARM-Kandidaten in Frage kommen?
    1. Avatar von CTHTC
      CTHTC -
      Für den Notfall gäbe es ja dann auch noch Geschichten in Richtung VoIP zum Telefonieren, wenn ne Datenverbindung da ist.
    1. Avatar von Tourniquet
      Tourniquet -
      Zitat Zitat von KeinUntertan Beitrag anzeigen
      @ Tourniquet: Gute Zusammenfassung!

      Ist halt sehr wichtig, zu wissen, was (noch) nicht geht, um abschätzen zu können, ob man es schon riskiert.
      Täte mal sagen, dass LTE-Unterstützung schon essentiell ist. Gerade vor dem Hintergrund, dass es erst vor kurzem hieß, die Mobilfunkbetreiber ziehen sich in den nächsten paar Jahren
      technisch von 3G-UMTS zurück, zugunsten der Hardware-Umrüstung auf 5G. Fehlende Telefonie wäre mir unter W10 ARM nicht wichtig, habe auch unter W10 Mobile nicht telefoniert.
      Hab` dafür mein Nokia Tastenhandy.

      Dass unter W10 ARM auf dem Lumia 950 XL die tolle Kamera nicht mehr funktionieren soll, ist allerdings schon ein Manko.

      Wenn ich das richtig verstanden hab`, dann kommen Windows Updates von Microsoft wie gewohnt. Spezielle Software, die von der Hacker Community nach und nach programmiert bzw. modifiziert wird,
      muss aber wohl "händisch" nachinstalliert werden, mit mehr oder weniger großem Aufwand.

      Was die Build-Updates angeht, bei denen die Akku-Laufzeit nicht ausreicht: Heißt also Update und Laden gleichzeitig geht nicht, auch nicht induktiv, per Ladekissen?

      Ich meine, dem Projekt-Team um W10 ARM on Lumia kann man nur großes Lob und Anerkennung aussprechen, für diese Leistung! Hut ab.
      Bleiben die da jetzt noch weiterhin dran, um das Projekt zu perfektionieren, weiß man darüber etwas, und könnten evtl. auch weitere Modelle, wie das HP Elite X3 oder das
      Alcatel Idol 4 Pro, als W10 ARM-Kandidaten in Frage kommen?
      Das mit der Kamera kannst knicken. Es besteht zwar die Möglichkeit dass ggf. die Kamera irgendwann "funktionieren" wird, dann aber wirklich sehr "basic" sein wird, falls das überhaupt passiert. Es gibt keine Nokia Treiber für ARM64, daher könnte man maximal Versuchen den Sensor anzusprechen und eben ein "Bild" daraus zu bekommen. Für Fotos solltest dann entweder die Variante mit Dual Boot nehmen oder ein Extra Phone.

      Windows unterstützt den Snapdragon 820 nur noch bis Version 1709 (Build 16299). Danach hat Microsoft jegliche Unterstützung für den Support in Windows entfernt. Das liegt einfach daran, dass es viel zu aufwändig und kompliziert war diesen Chipsatz weiterhin zu unterstützen. Darüber hinaus sind keine ARM64 Treiber für den Snapdragon 820 geleaked.
      Daher lohnt sich der Aufwand für das Elite x3 und das Idol 4 Pro einfach nicht.

      Mehr Chancen bestehen da bei dem OnePlus 6T mit dem Snapdragon 845. Da haben wir die Treiber (Snapdragon 850). Dort Läuft Windows 10 ARM64 ja auch bereits drauf und sogar der GPU Treiber funktioniert schon:

      https://twitter.com/NTAuthority/stat...80452149592065


      https://twitter.com/NTAuthority/stat...14102229094400
    1. Avatar von KeinUntertan
      KeinUntertan -
      Klasse, Tourniquet, danke für das ganze Insider-Wissen. Schade, dass das mit der Kamera nichts wird.
      Und leider werden einige HP und Alcatel Besitzer enttäuscht sein, dass bei ihnen mit W10 ARM nichts gehen wird, obwohl die Hardware gegenüber dem 950 XL noch einen Ticken leistungsfähiger ist, auch der interne Speicher ist doppelt so groß und würde mehr Spielraum bieten. Momentan ist wohl die Speicherverteilung von 8GB für W10 Mobile und 24 GB für W10 ARM auf dem 950 XL im Dual Boot Konzept der beste Kompromiss.
    1. Avatar von Klaus1979
      Klaus1979 -
      Zitat Zitat von Tourniquet Beitrag anzeigen
      Das mit den 32GB hast falsch verstanden. Das bezieht sich ausschließlich auf OEMs, die keine Tablets und co mit weniger als 32GB anbieten sollen. Es gab ja sogar Tablets mit 8GB und 16GB. Windows 10 darauf upzudaten war praktisch nicht möglich. Selbst 32GB ist nicht sonderlich viel.

      Lumia 950 XL:
      Iris biometric sensor (missing drivers)
      Cameras (missing drivers)
      Any kind of sensor
      Audio volume control for Speakers (stuck at 100%)
      Vibration motor
      HDMI out via USB-C
      x86 DirectX support is missing.
      Cellular (No Nokia Security Simlock support for retail devices, disable halt_subscription feature on engineering modems)
      FM Radio

      Darüberhinaus:
      - schlechte Akkulaufzeit
      - Fluent Design Shader bugs
      - "PC zurücksetzen" kann das Lumia bricken
      - wird bei der Nutzung sehr sehr warm / heiß

      Bezüglich Telefonie:
      - LTE funktioniert bereits auf den Hapanero Prototypen, auf dem 950 XL leider nicht, da alle über ein "Simlock-feature" verfügen.
      - Ob Telefonie jemals funktionieren wird bleibt weiterhin fraglich. LTE könnte ggf. machbar sein

      Bezüglich Updates:
      - CU Updates sind gar kein Thema wenn das Gerät richtig eingerichtet ist. Das funktioniert aber nur mit Windows 10 1803 und 1903, nicht mit 1809.
      - Build Updates funktionieren nicht, da die Akkulaufzeit einfach nicht ausreicht.

      Gehe ich aufgrund deiner Zusammenfassung richtig in der Annahme, daß du das schon ausprobiert hast?

      Ich hab mich da noch nicht rangetraut wegen der Samsung-Speicher-Problematik, ansonsten hätte ich keine Schwierigkeiten aus meinem L950XL ein echtes Minitablet zu machen.
    1. Avatar von TÜV1
      TÜV1 -
      ja, unser guter Tourniquet hat sich damit schon etwas beschäftigt und auch schon Win ARM im Dualboot mit W10M gehabt
    1. Avatar von Tourniquet
      Tourniquet -
      Zitat Zitat von Klaus1979 Beitrag anzeigen
      Gehe ich aufgrund deiner Zusammenfassung richtig in der Annahme, daß du das schon ausprobiert hast?

      Ich hab mich da noch nicht rangetraut wegen der Samsung-Speicher-Problematik, ansonsten hätte ich keine Schwierigkeiten aus meinem L950XL ein echtes Minitablet zu machen.
      Japs ich habs auf dem 950 XL und auch auf dem normalen 950 bereits installiert. Jeweils im Dual Boot betrieb.

      Hast du denn Überprüft ob du überhaupt ein Gerät mit Samsung eMMC hast? Mein 1520 hat auch ein Samsung eMMC Chipsatz und hat bisher noch gar keine Probleme gemacht.

      Im letzten Treiber Update was jetzt heraus kam wurden auch ein paar Samsung eMMC Bugs behoben.

      Gus ist der Meinung dass auch volle Builds zu Builds Updates funktionieren. Mir war das bisher zu Heikel zu testen wegen der Akkulaufzeit und eben auch weil ich Dual Boot habe, das ist ja eher was für den Fall, dass man kein Dual Boot nutzt.
    1. Avatar von Klaus1979
      Klaus1979 -
      Ja, mein 950XL hat ein Samsung eMMC. Ich hatte bis jetzt auch prinzipiell immer Schwierigkeiten mit dem Massenspeichermodus und Samsung, auf all meinen Geräten, was dann dazu führte, daß die Geräte nicht mehr booten (Endlosschleife flash-Modus), einzig mein L532 mit Hynix ist from. Wenn es da natürlich Neuigkeit gibt, dann mach ich mich noch mal ran.
    1. Avatar von KeinUntertan
      KeinUntertan -
      W10 ARM on Lumia - Dual Boot mit W10 Mobile

      Frage an diejenigen, die es schon gemacht haben: Für den Dual Boot von W10 ARM und W10 Mobile auf dem Lumia 950 XL ist es ja wichtig,
      die Größe des jeweiligen Speicherplatzes festzulegen. Wie zu lesen war, ist die beste Aufteilung die folgende:

      8 GB des internen Speichers für W10 Mobile / 24 GB des internen Speichers für W10 ARM

      Damit sind die 32 GB des internen Speichers des Lumia 950 XL komplett verplant.

      Sinnvoll ist die Installation von Apps auf einer externen Micros SD-Karte, um internen Speicher für die beiden Windows Systeme zu sparen.

      Glücklicherweise erlaubt W10 Mobile ja die Installation der Apps auf der externen Speicherkarte schon beim Einrichten des Gerätes.
      Was aber, wenn man im internen Speicher des Phones bereits installierte Apps nachträglich auslagert?

      Die Möglichkeit besteht ja: "Einstellungen" => "Apps" => "Apps & Features" => "Installierte Apps" => "Verschieben ( / Deinstallieren)"

      Anhang 4842 Anhang 4843

      Wie sind die Erfahrungen mit dem nachträglichen Verschieben von Apps auf die externe Speicherkarte? Problemlose Funktion oder spätere Schwierigkeiten mit den Apps,
      erhalten diese auf der Speicherkarte ganz normal ihre Updates über den Store ?

      Gehe mal davon aus, dass W10 Mobile beim Durchführen der Dual Boot-Aktion mit W10 ARM auch komplett neu auf dem Phone installiert werden muss, ein Behalten der
      bisherigen Installation dürfte nicht möglich sein, oder?

      Sehe das Problem halt darin, dass, wenn man nun noch bis 2020 mit der Dual Boot-Aktion mit W10 ARM auf seinem Lumia 950 XL wartet, inzwischen dann einige Apps bei
      einer Neuinstallation von W10 Mobile nicht mehr im Store zur Verfügung stehen. Andererseits ist es so, dass es momentan noch verfrüht zu sein scheint, die Aktion durchzuführen,
      weil noch zu viele Bugs vorhanden sind und - glaube ich, legt mich aber nicht fest - die aktuellste Version von W10 Mobile - Version 1709 / Betriebssystembuild 10.0.15254.562 -
      (noch) nicht damit richtig funktioniert.

      Wichtige Frage zum Schluss: Wenn man seine Apps vom Phone mit W10 Mobile schon heute auf eine externe Micro SD-Karte verschiebt, werden die später dann, nach Neuinstallation
      im Rahmen der Dual Boot-Geschichte mit W10 ARM später einwandfrei erkannt und sind nutzbar, so dass man sich die neue Installation der Apps aus dem Store vielleicht sogar sparen
      kann?

    1. Avatar von Tourniquet
      Tourniquet -
      Ich habe nochmal nachgeschaut wie es standardmäßig eingestellt ist:
      MainOS: 3GB
      Data: 8GB
      Windows 10: 18GB

      Damit hat du praktisch unter Windows 10 Mobile den selben Stand wie mit einem Lumia 730, welches ja auch Intern nur 8GB Speicher hat.

      Nach der Installation von Windows 10 sind noch immer 6,17GB freier Speicherplatz übrig.

      Falls das deine gewünschte Konfiguration wäre, wäre folgendes am Besten:
      In Windows 10 Mobile speicherst du alle Apps & Spiele auf den Internen 8GB Speicher. In Windows 10 Desktop speicherst du alle Apps & Spiele auf die SD-Karte.

      Es ist (meines Wissens nach) nicht möglich Windows 10 Mobile Apps UND Windows 10 Desktop Apps gleichzeitig auf die SD-Karte zu packen. Was du allerdings machen könntest sind deine Bilder und co auf die SD-Karte zu packen. Hier unterscheidet sich die Ordner Struktur jedoch von Desktop und Mobile. Während Mobile die Ordner direkt auf die SD-Karte packt, benutzt Desktop noch deinen Usernamen. Du kannst natürlich in Desktop die Ordner manuell verschieben, das sorgt aber dafür, dass UWP Apps wie beispielsweise Unigram nicht mehr auf deine Bilder zugreifen können.

      Generell kannst du Apps immer auf die SD-Karte verschieben. Ich würde nur darauf achten, dass du nicht zu viele Apps gleichzeitig verschiebst, sondern lieber App für App.

      Wichtig für Mobile:

      • Du musst eine Version benutzen die mit Windows Phone Internals kompatibel ist:

      15254.547 ist die letzte Build die kompatibel ist. Wenn du also was neueres installiert hast, funktioniert es nicht. Die meisten Leute flashen daher die FFU neu direkt auf 10586.318 und bleiben dabei.

      • Du kannst keine weiteren Windows 10 Mobile Updates installieren


      Letztendlich musst du halt schauen wie du es mit den Apps machst. Du kannst jedenfalls nicht die Apps auf MicroSD Karte speichern und hinterher neu flashen und die Apps behalten. Es wäre daher sinnvoll wenn du dich nun für eine Build entscheidest, welche du für die restliche Laufzeit nehmen möchtest und diese so behältst.
    1. Avatar von Klaus1979
      Klaus1979 -
      @tourniquet

      Ist ja dann doch etwas fummeliger, wenn die beiden Systeme mit grundlegend unterschiedlichen Strukturen arbeiten, ich hatte mir das leichter vorgestellt. Arbeitest du mit dem dualboot schon aktiv oder noch experimentell, also kannst du Auskunft darüber geben ob man also normaler WP-Nutzer damit zurecht kommt?
    1. Avatar von KeinUntertan
      KeinUntertan -
      @ Vielen Dank, Tourniquet!
      Dachte mir, dass das Ganze so einfach doch nicht ist. Nicht jede Version von W10 ARM und jede W10 Mobile Build lassen sich miteinander verwenden. Und das WP Internals Tool wird offenbar nicht mehr weiter entwickelt, da sich der Entwickler anderen Aufgaben zugewandt hat. Bin gespannt, was da die nächsten Monate noch kommt, bis alles ausgereift ist. Bin am Überlegen, ob Dual Boot letztlich so sinnvoll ist, vielleicht doch nur W10 ARM auf einem Lumia 950 XL, auf dem anderen W10 Mobile, schon wegen der Speicherplatz-Problematik.
    1. Avatar von Tourniquet
      Tourniquet -
      Zitat Zitat von Klaus1979 Beitrag anzeigen
      @tourniquet

      Ist ja dann doch etwas fummeliger, wenn die beiden Systeme mit grundlegend unterschiedlichen Strukturen arbeiten, ich hatte mir das leichter vorgestellt. Arbeitest du mit dem dualboot schon aktiv oder noch experimentell, also kannst du Auskunft darüber geben ob man also normaler WP-Nutzer damit zurecht kommt?
      Ich habe es mir so eingerichtet, dass ich Windows 10 Mobile durchaus produktiv nutzen kann. Also alle Apps auf den internen Speicher installiert, wie ich es auch geschrieben habe.
      Windows 10 Desktop ist hingegen weiterhin eine Spielerei für mich, wo ich versuche Treiber und Probleme zu lösen. Die Akkulaufzeit ist auch viel zu schlecht als dass man es Produktiv nutzen könnte.

      Zitat Zitat von KeinUntertan Beitrag anzeigen
      @ Vielen Dank, Tourniquet!
      Dachte mir, dass das Ganze so einfach doch nicht ist. Nicht jede Version von W10 ARM und jede W10 Mobile Build lassen sich miteinander verwenden. Und das WP Internals Tool wird offenbar nicht mehr weiter entwickelt, da sich der Entwickler anderen Aufgaben zugewandt hat. Bin gespannt, was da die nächsten Monate noch kommt, bis alles ausgereift ist. Bin am Überlegen, ob Dual Boot letztlich so sinnvoll ist, vielleicht doch nur W10 ARM auf einem Lumia 950 XL, auf dem anderen W10 Mobile, schon wegen der Speicherplatz-Problematik.
      Prinzipiell kannst du folgende Windows 10 Desktop Versionen nutzen:

      • Windows 10 Version 1803
      • Windows 10 Version 1903


      Windows 10 Version 1809 kann funktioniert zwar auch, jedoch kannst du dort keine monatlichen Updates installieren. Darüber hinaus kannst auch Insider Versionen nutzen.

      Theoretisch kannst du aber jede Mobile Build nutzen. Das Problem bei Mobile ist eigentlich nur, dass Rene für jedes neue Windows 10 Mobile Update, den Hack neu anpassen muss und das dauert pro Version eben Stunden.

      Letztendlich sind folgende Builds für Mobile unterstützt:
      - 10.0.10586.107
      - 10.0.10586.318
      - 10.0.10586.494
      - 10.0.15063.0
      - 10.0.15063.297
      - 10.0.15254.1
      - 10.0.15254.12
      - 10.0.15254.16 (Insider build)
      - 10.0.15254.124
      - 10.0.15254.158 (Insider and production builds)
      - 10.0.15254.490
      - 10.0.15254.527
      - 10.0.15254.530
      - 10.0.15254.538
      - 10.0.15254.541
      - 10.0.15254.544
      - 10.0.15254.547

      Eine Sache die noch wichtig ist zu wissen: Sobald du Dual Boot aktiviert hast, funktionieren keine Windows 10 Desktop Updates mehr. Um Windows 10 Desktop Upzudaten musst du für diesen „Moment“ Dual Boot deaktivieren, Updates installieren, danach wieder neu aktivieren.

      Ein weiterer Hinweis: Auf keinen Fall neue Windows 10 Mobile Updates installieren, die können den Unlock-Hack verstrubbeln was dazu führen kann, das hinterher dein Phone ganz im Eimer ist und du neu anfangen musst.
über uns

... WPVision.de ist Deine Community im Bereich Windows Phones und Windows Tablets.

Fragen, Probleme oder Sorgen? Einfach registrieren, Post schreiben und schon wird Dir geholfen.

Dein WPVision.de Team

Folgt uns auf...