• Windows 10 Insider Preview Build 18894 veröffentlicht [Changelog deutsch]



    Hallo Windows Insiders, heute [8. Mai 2019] veröffentlichen wir Windows 10 Insider Preview Build 18894 (20H1) für Windows Insiders im Fast-Ring. WICHTIG: Wie bei Builds zu Beginn des Entwicklungszyklus normal, können diese Builds Fehler enthalten, die für manche schmerzhaft sein können. Wenn Sie an diesem Flug teilnehmen, können Sie die Ringe für langsame oder Release-Vorschau nicht wechseln, ohne eine Neuinstallation auf Ihrem PC durchzuführen. Wenn Sie auf 19H1 bleiben möchten, ändern Sie bitte Ihre Einstellungen unter Einstellungen> Update & Sicherheit> Windows Insider-Programm *, bevor Sie * diesen Flug nehmen. Weitere Informationen finden Sie in diesem Blogbeitrag .
    Wenn Sie einen vollständigen Überblick darüber suchen, welche Version in welchem ​​Insider-Ring enthalten ist, gehen Sie zu Flight Hub . Sie können sich auch den Rest unserer Dokumentation hier ansehen, einschließlich einer vollständigen Liste der neuen Funktionen und Updates, die im Rahmen von Insider-Flügen für den aktuellen Entwicklungszyklus ausgeliefert wurden.

    Was ist neu in 18894?

    Verbesserungen im Dateiexplorer

    Wir haben gehört, dass Ihr Feedback nach mehr Konsistenz gefragt ist und das Auffinden Ihrer Dateien erleichtert. In den nächsten Tagen werden wir mit der Einführung einer neuen Suchfunktion für den Dateiexplorer beginnen - jetzt mit Windows Search. Durch diese Änderung können Sie Ihre OneDrive-Inhalte online mit den herkömmlichen indizierten Ergebnissen integrieren. Dieser Rollout wird mit einem kleinen Prozentsatz beginnen. Dann werden wir den Rollout auf mehr Insider ausdehnen, wenn wir die Qualität der Erfahrung überprüfen.
    Was bedeutet das für dich? Sobald Sie über die neue Erfahrung verfügen, während Sie das Suchfeld des Datei-Explorers eingeben, wird nun eine Dropdown-Liste mit vorgeschlagenen Dateien angezeigt, auf die Sie zugreifen können.
    Diese verbesserten Ergebnisse können direkt gestartet werden, indem Sie auf den Eintrag im Feld für neue Vorschläge klicken. Wenn Sie den Dateispeicherort öffnen möchten, klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf den Eintrag, und es gibt eine Option dazu. Wenn Sie Befehle verwenden oder tiefer in nicht indizierte Speicherorte graben müssen, können Sie weiterhin die Eingabetaste drücken und die Ansicht mit den herkömmlichen Suchergebnissen füllen.

    Wir haben auch das Design aktualisiert. Sobald Sie nun auf das Suchfeld im Datei-Explorer klicken (oder STRG + E drücken, um den Fokus darauf zu setzen), wird die Dropdown-Liste mit Ihrem Suchprotokoll angezeigt.
    Wenn Sie auf Probleme stoßen oder Feedback haben, legen Sie diese unter "Dateien, Ordner und Online-Speicherung"> "Datei-Explorer" im Feedback Hub ab.
    HINWEISE: Möglicherweise stellen Sie im Screenshot fest, dass das Suchfeld des Datei-Explorers breiter wurde, so dass die Dropdown-Liste mit Vorschlägen etwas mehr Platz für die Anzeige von Ergebnissen bietet. Dies ist keine neue Option, aber wir haben gedacht, Sie möchten vielleicht wissen, wie das geht Bewegen Sie Ihre Maus einfach an den Startrand des Suchfelds, und Ihre Maus sollte sich in einen Doppelpfeil mit geänderter Größe verwandeln. Klicken Sie einfach nach unten und ziehen Sie das Suchfeld, um etwas breiter zu werden.

    Verbesserungen der Zugänglichkeit

    • Verbesserungen beim Lesen von Tabellen : Narrator ist jetzt effizienter beim Lesen von Tabellen. Kopfzeileninformationen werden beim Navigieren in derselben Zeile oder Spalte nicht wiederholt. Das Eingeben und Beenden von Tabellen ist auch weniger ausführlich.
    • Narrator-Webseiten-Zusammenfassung : Es gibt einen neuen Befehl in Narrator, um eine Webseiten-Zusammenfassung zu geben! (Sprecher + S). Derzeit liefert dieser Befehl Informationen zu Hyperlinks, Orientierungspunkten und Überschriften.
    • Einstellung des Textcursors für die Bildschirmlupe: Die Windows-Bildschirmlupe bietet jetzt die Möglichkeit, den Textcursor in der Mitte des Bildschirms zu halten, wodurch das Tippen einfacher und weicher wird. Zentriert auf dem Bildschirm ist standardmäßig aktiviert und kann in den Lupeneinstellungen geändert werden.

    Allgemeine Änderungen, Verbesserungen und Korrekturen für den PC

    • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass das Scrollen mit dem Mausrad oder dem Touchpad in den letzten Flügen nicht zuverlässig im gesamten System funktioniert.
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das das Öffnen der Seite Memory Integrity in Windows Security die App zum Absturz brachte.
    • Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Windows Update-Symbol in der Taskleiste nicht mit einer hohen DPI-Auflösung ausgestattet wurde.
    • In der letzten Zeit wurde ein Problem behoben, durch das das Fenster "Jemanden anderen Benutzer hinzufügen" abstürzte, wenn ein mit MSA verbundener Benutzer versuchte, einen lokalen Benutzer zum PC hinzuzufügen.
    • Wir haben einen Tippfehler in den Kategorienamen der Kategorie WIN + (Punkt) Kaomoji behoben.
    • Wir haben eine Race-Bedingung behoben, die dazu führen könnte, dass Benutzer mit einer veralteten Version der Suchrelevanzlogik hängen bleiben und die nachfolgenden Suchergebnisse beeinträchtigen.
    • Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Startmenü nicht gestartet wurde, wenn die Gruppenrichtlinie "Erfahrungen auf diesem Gerät fortsetzen" deaktiviert war.
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das die Navigation mit dem Befehl Narrator + R in der PowerPoint-Bearbeitungsansicht blockiert wurde.
    • Der Narrator liest nach jedem in der Narrator + F2-Liste aufgeführten Befehl nicht mehr "null".
    • Wir haben ein Problem behoben, bei dem der Sprecher zu wenig Volumen hatte und nicht erhöht werden konnte.

    Bekannte Probleme

    • Aufgrund eines Betriebssystemfehlers funktioniert Ihre Telefonanwendung bei diesem Build nicht (20H1 Build 18894). Dieses Problem wirkt sich nicht auf Ihre Telefon-App aus, wenn Sie sich in den Ringen "Langsam" und "Release-Vorschau" befinden. Wir erwarten, dass dieses Problem beim nächsten Flug zum Fast-Ring behoben wird. Schätzen Sie Ihre Geduld.
    • Bei älteren Versionen von Anti-Cheat-Software, die mit Spielen verwendet werden, ist ein Problem aufgetreten. Nach dem Update auf die neuesten 19H1 Insider Preview-Builds können PCs abstürzen. Wir arbeiten mit Partnern daran, ihre Software mit einem Update zu aktualisieren, und die meisten Spiele haben Patches veröffentlicht, um zu verhindern, dass PCs dieses Problem haben. Stellen Sie sicher, dass Sie die neueste Version Ihrer Spiele ausführen, bevor Sie versuchen, das Betriebssystem zu aktualisieren. Wir arbeiten auch mit Anti-Cheat- und Spiele-Entwicklern zusammen, um ähnliche Probleme zu lösen, die bei den 20H1 Insider Preview-Builds auftreten können, und versuchen, die Wahrscheinlichkeit dieser Probleme in der Zukunft zu minimieren.
    • Einige Realtek SD-Kartenleser funktionieren nicht richtig. Wir untersuchen das Problem.
    • Wenn Sie mit dem Remotedesktop eine Verbindung zu einer erweiterten Sitzungs-VM herstellen, werden die Taskleistensuchergebnisse erst nach einem Neustart von searchui.exe angezeigt (nur ein dunkler Bereich).
    • Wir untersuchen Berichte, die besagen, dass das Nachtlicht auf bestimmten Geräten bei aktiviertem Schnellstart erst nach einem Neustart eingeschaltet wird. (Hinweis: Das Problem tritt bei einem "kalten" Neustart oder beim Ausschalten / Einschalten auf. Um zu umgehen, wenn die Nachtbeleuchtung nicht eingeschaltet ist, verwenden Sie Start> Stromversorgung> Neustart.)
    • Beim Ziehen der Emoji- und Diktatbereiche wird eine Verzögerung festgestellt.
    • Der Manipulationsschutz wird möglicherweise nach der Aktualisierung auf diesen Build in der Windows-Sicherheit deaktiviert. Sie können es wieder einschalten.
    • Einige Funktionen im Startmenü und in Alle Apps sind in Sprachen wie FR-FR, RU-RU und ZH-CN nicht lokalisiert.
    • In den Einstellungen für den einfachen Zugriff wird die Auswahl eines Farbfilters möglicherweise nicht sofort wirksam, es sei denn, die Option Farbfilter ist deaktiviert und wieder eingeschaltet.
    • Das IME-Kandidatenfenster für ostasiatische IMEs (vereinfachtes Chinesisch, traditionelles Chinesisch und japanisches IME) wird möglicherweise nicht immer geöffnet. Wir untersuchen das Problem. Wechseln Sie in der Zwischenzeit zum Task-Manager und beenden Sie die Task "WindowsInternal.ComposableShell.Experiences.TextIn put.InputApp.exe" auf der Registerkarte "Details". In diesem Fall sollten Sie die Sperre aufheben, wenn dieses Problem auftritt.
    • Es ist uns ein Problem mit dem Bopomofo IME bekannt, bei dem die Zeichenbreite plötzlich von der halben Breite auf die volle Breite geändert wird.

    Bekannte Probleme für Entwickler

    • Wenn Sie Builds vom schnellen Ring installieren und entweder zum langsamen Ring oder zum Release Preview-Ring wechseln, schlagen optionale Inhalte, wie z. B. das Aktivieren des Entwicklermodus, fehl. Sie müssen im Fast-Ring bleiben, um optionalen Inhalt hinzuzufügen / zu installieren / zu aktivieren. Dies liegt daran, dass optionaler Inhalt nur auf Builds installiert wird, die für bestimmte Ringe zugelassen sind.



    Quelle
über uns

... WPVision.de ist Deine Community im Bereich Windows Phones und Windows Tablets.

Fragen, Probleme oder Sorgen? Einfach registrieren, Post schreiben und schon wird Dir geholfen.

Dein WPVision.de Team

Folgt uns auf...