• Build 20197 Windows 10 Insider Preview veröffentlicht [Changelog deutsch]

    Hallo Windows-Insider, heute veröffentlichen wir Windows 10 Insider Preview Build 20197 für Windows-Insider im Dev Channel.



    Was ist neu in Build 20197?

    Festplattenverwaltung in die Einstellungen bringen

    Wir haben erwähnt, dass weitere Einstellungen auf dem Weg sind, und hier ist die nächste - ab dem heutigen Build können Sie Ihre Festplatten und Volumes jetzt über die Einstellungen-App verwalten. Dies umfasst Aufgaben wie das Anzeigen von Datenträgerinformationen, das Erstellen und Formatieren von Volumes sowie das Zuweisen von Laufwerksbuchstaben.
    Im Gegensatz zum vorhandenen MMC-Snap-In für die Datenträgerverwaltung wurde diese moderne Erfahrung von Grund auf mit Blick auf die Barrierefreiheit entwickelt. Es bietet auch eine bessere Integration mit Funktionen wie Speicherbereichen und der Seite "Speicheraufschlüsselung".
    Gehen Sie zu Einstellungen> System> Speicher und klicken Sie auf Datenträger und Volumes verwalten , um zu beginnen. Wir würden uns über Ihr Feedback freuen, wenn Sie es ausprobieren.

    Das vorhandene MMC-Snap-In für die Datenträgerverwaltung ist weiterhin für diejenigen verfügbar, die es benötigen.

    [HINZUGEFÜGT] Hinweis zur neuen Erfahrung nach dem Update

    Die neue Erfahrung nach dem Update mit der mit Build 20190 erwähnten Tipps-App war ein Testlauf für diese Erfahrung, um Feedback zu erhalten und das Interesse zu messen. Sie gilt nur für Build 20190. Diese Erfahrung wird bei neueren Builds nicht angezeigt. Insider sehen möglicherweise andere Erfahrungen wie diese bei neueren Builds in Kürze.

    Weitere Updates für Insider

    Ihr Phone Apps-Erlebnis wird nun schrittweise für die breite Öffentlichkeit verfügbar

    Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass die während des Samsung Unpacked- Ereignisses am 5. August hervorgehobene Your Phone Apps-Funktion nun schrittweise für die breite Öffentlichkeit verfügbar ist. Zur Erinnerung: Mit der Funktion "Ihre Telefon-Apps" können Sie sofort direkt von Ihrem Windows 10-PC aus auf die mobilen Apps Ihres Android-Telefons zugreifen. Sie können Ihre bevorzugten mobilen Apps bequem an Ihre Taskleiste oder Ihr Startmenü auf Ihrem PC anheften, um schnell und einfach darauf zugreifen zu können. Wenn Sie eine App starten, wird sie in einem separaten Fenster außerhalb der Your Phone-App geöffnet, sodass Sie Multitasking durchführen können. Egal, ob Sie schnell auf ein Gespräch antworten, auf Ihre sozialen Beiträge antworten oder Essen bestellen möchten, Sie können dies schnell tun, indem Sie den großen Bildschirm, die Tastatur, die Maus, den Stift und den Touchscreen Ihres PCs zusammen mit Ihren anderen PC-Apps verwenden!
    Bitte beachten Sie die unten aufgeführten Funktionsanforderungen, einschließlich der Liste der unterstützten Telefone und dieser FAQ hier bei Microsoft Answers .
    Anforderungen an die Apps-Funktionen:

    • PC mit Windows 10. Oktober 2018 Update oder höher. Wir empfehlen jedoch immer, auf die neueste Version von Windows 10 zu aktualisieren.
    • Ihre Telefon-App (1.20071.88) und Link zu Windows (2.0).
    • Verfügbar auf ausgewählten Android-Handys mit Android 9.0 oder höher mit der Link to Windows-Integration. Schauen Sie sich hier die Liste der unterstützten Telefone an .
    • Telefon und PC müssen sich im selben Wi-Fi-Netzwerk befinden.

    Dies ist eine schrittweise Einführung. Daher kann es einige Tage dauern, bis Apps in der Your Phone-App angezeigt werden. Probieren Sie diese Funktion aus und geben Sie uns weiterhin Ihr wertvolles Feedback in der Your Phone-App unter Einstellungen -> Feedback senden.

    Änderungen und Verbesserungen

    • Wir aktualisieren das ALT + Tab-Verhalten mit Microsoft Edge-Registerkarten , sodass standardmäßig höchstens 5 Registerkarten anstelle der zuletzt verwendeten Registerkarten angezeigt werden. Wenn Sie dies zu irgendeinem Zeitpunkt ändern möchten, können Sie dies unter Einstellungen> System> Multitasking tun.
    • Wir prüfen, ob wir einen Abschnitt zum Surfen im Internet in den Header "Einstellungen" aufnehmen können , und Insider werden dies möglicherweise feststellen.
    • In Zukunft wird nur das aktuell aktive Profilbild unter Ihre Informationen in den Einstellungen angezeigt.
    • Aufgrund von Rückmeldungen deaktivieren wir die ESENT-Warnereignis-ID 642.
    • Es ist jetzt möglich, den neuen Microsoft Edge in Assigned Access als gewünschte App auszuwählen.
    • Wir haben Narrator so aktualisiert, dass Narrator jetzt bei Verwendung des Microsoft Pinyin IME in der Lage ist, Kandidatenzeichen / -wörter durch detaillierte Leseinformationen zu unterscheiden.

    Korrekturen

    • Wir haben ein Problem behoben, bei dem die Buchstabenüberschriften in der Liste "Alle Apps" des Startmenüs unnötig aufgefüllt wurden, wenn die Liste "Alle Apps" auf "Ausgeblendet" gesetzt war.
    • Wir haben ein Problem behoben, bei dem ALT + Tab auf eine Browser-Registerkarte manchmal auch die zuvor aktive Browser-Registerkarte an den Anfang der Alt + Tab-Liste verschoben hat.
    • Wir haben ein Problem behoben, bei dem, wenn Sie eine Website an Ihre Taskleiste angeheftet und dann Ihr Microsoft Edge-Fenster mit dieser geöffneten Site auf einen anderen virtuellen Desktop verschoben haben, auf der angehefteten Seite die entsprechenden geöffneten Registerkarten auf diesem neuen Desktop nicht angezeigt werden.
    • Wir wurde ein Fehler behoben , wo der sysprep Befehl wurde in der letzten Builds mit dem Fehler 0x80073CFA scheitern.
    • Wir haben ein Problem behoben, bei dem der Gruppenrichtlinien-Editor in den letzten Flügen einen Popup-Fehler zu WnsEndpoint_Policy angezeigt hat.
    • Wir haben ein Problem behoben, bei dem der Befehl Get-Volume PowerShell keine Volumes im exFAT-Format erkannte.
    • Wir haben ein Problem behoben, das sich auf die Startleistung von explorer.exe beim ersten Booten und Anmelden auswirkt.
    • Wir haben ein Problem behoben, bei dem angeheftete Datei-Explorer-Ordner in Start mit einem dunkleren Hintergrund als andere Kacheln im hellen Modus angezeigt wurden.
    • Wir haben eine Rennbedingung behoben, die dazu führen kann, dass die Seite "Schrifteinstellungen" abstürzt.
    • Wir haben ein Problem behoben, bei dem in den Einstellungen für Schriftarten und Designs der alte Stil des Microsoft Store-Symbols angezeigt wurde.
    • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führen kann, dass auf der Seite "Netzwerkstatus" in den Einstellungen ein alter Netzwerkname angezeigt wird und nicht der, mit dem Sie derzeit verbunden sind, und der nicht mit dem im Netzwerk-Flyout angezeigten übereinstimmt.
    • Wir haben ein Problem behoben, das zu bestimmten VPNs führte, mit der Option "Automatisch meinen Windows-Anmeldenamen und mein Kennwort verwenden (und ggf. die Domäne), die aktiviert sind und keine automatische Verbindung mehr herstellen."
    • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass einige Insider in den letzten Builds einen Bugcheck mit einer Hyperguard-Verletzung hatten.
    • Wir haben ein Problem bei der Verwendung des Suchfelds im Datei-Explorer behoben, bei dem durch Drücken der Eingabetaste der Tastaturfokus zum Schnellzugriffsbereich des Navigationsbereichs und nicht zu den Suchergebnissen springt.
    • Wir haben ein Problem mit dem Microsoft Pinyin IME behoben, bei dem die Eingabe bestimmter Phrasen dazu führte, dass der Kandidatenbereich unerwartet geschlossen wurde.
    • Wir haben ein Problem mit dem Microsoft Pinyin IME behoben, bei dem bei Verwendung des Double Pinyin-Stils und bei der Eingabe von "goldb; du", bei dem der erste Kandidat ein englisches Wort sein könnte, die Konvertierung nicht funktioniert.
    • Wir haben ein Problem beim Tippen mit dem japanischen IME behoben, das dazu führen kann, dass Symbole manchmal nicht mit Umschalt + in Kennwortfelder eingegeben werden können.
    • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass bestimmte Apps abstürzen, wenn falsche Kombinationen mit dem traditionellen chinesischen DaYi-IME eingegeben werden.
    • Wir haben ein Problem mit dem Microsoft Bopomofo IME behoben, bei dem Umschalttastenereignisse verbraucht wurden, als sie zu Umschaltaktionen im IME-Modus führten.
    • Wir haben ein Problem behoben, das zu einer CTFMON.exe führen kann, wenn der Fokus während der Eingabe mit einem IME auf bestimmte Apps (wie Outlook) geändert wird.
    • Wir haben ein Problem behoben, bei dem ImmGetCompositionString nicht die richtige IME-Kompositionszeichenfolge für YOMI-Textfelder zurückgab.
    • Wir haben ein Problem behoben, bei dem die Windows-Taste im Layout der Tastatur mit voller Berührung nicht hervorgehoben wurde, nachdem sie in den letzten Builds darauf getippt wurde.
    • Wir haben ein Problem bei der Verwendung von Narrator behoben, bei dem der Scanmodus in Microsoft Teams nicht deaktiviert war.
    • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass Microsoft Flight Simulator auf den beiden vorherigen Flügen nicht gestartet werden konnte. Der Fehler lautete: "Der Dateiname, der Verzeichnisname oder die Syntax der Datenträgerbezeichnung sind falsch."

    Bekannte Probleme

    • Wir arbeiten an einer Lösung für ein Problem, bei dem einige mit Easy Anti-Cheat geschützte Microsoft Store-Spiele möglicherweise nicht gestartet werden können.
    • Wir untersuchen Berichte über den Aktualisierungsprozess, der für längere Zeiträume hängen bleibt, wenn versucht wird, einen neuen Build zu installieren.
    • Wir arbeiten an einer Lösung für ein Problem, bei dem die Schaltflächen Min / Max / Schließen nach dem Ändern der Größe einer UWP-App an ihren ursprünglichen Positionen hängen bleiben. Wenn Sie das App-Fenster verschieben, sollte die Position aktualisiert werden.
    • Wir untersuchen Berichte, wonach die neue Taskleistenerfahrung für angeheftete Websites für einige Websites nicht funktioniert.
    • Wir arbeiten an einem Fix, um die Live-Vorschau für angeheftete Site-Registerkarten zu aktivieren.
    • Wir arbeiten daran, die neue Taskleistenerfahrung für vorhandene angeheftete Websites zu aktivieren. In der Zwischenzeit können Sie die Site von der Taskleiste entfernen, sie von der Seite edge: // apps entfernen und die Site dann erneut anheften.
    • Wir arbeiten an einer Lösung für ein Problem, bei dem angeheftete Websites nicht alle offenen Registerkarten für eine Domain anzeigen. In der Zwischenzeit können Sie dies beheben, indem Sie die Homepage der Site anstelle einer bestimmten Seite anheften (z. B. Microsoft.com anstelle von Microsoft.com/Windows anheften).



    Quelle




    Klaus1979 hat sich bedankt.
  • Neue Beiträge

    CTHTC

    Lumia 630 auf Windows 10 Mobile

    Ach quatsch, dafür sind wir doch da.
    Was hast Du denn jetzt zum Flashen genommen?

    CTHTC 20.09.2020, 10:16 Gehe zum letzten Beitrag
    skaarj80

    Lumia 630 auf Windows 10 Mobile

    Gerne, dafür sind wir ja da [emoji106][emoji16][emoji106]
    Mit der iuTool Variante habe ich selber noch nichts gemacht, welche CAB Du tauschen musst,

    skaarj80 20.09.2020, 09:17 Gehe zum letzten Beitrag
    Smax

    Lumia 630 auf Windows 10 Mobile

    Mein Güte, das ist mir jetzt aber peinlich.
    Besten Dank euch beiden fürs Zurechtrücken meiner Birne.
    Also, jetzt habe ich es tatsächlich geschafft,

    Smax 19.09.2020, 22:45 Gehe zum letzten Beitrag
    skaarj80

    lumia 950 branding entfernen

    Servus und herzlich willkommen bei uns in der Therapiegruppe [emoji16]
    Das mit dem Downgrade auf Windows Phone 8.1 kannst Du ziemlich vergessen,

    skaarj80 19.09.2020, 19:00 Gehe zum letzten Beitrag
    terror76187

    lumia 950 branding entfernen

    hallo, habe mir vor kurzem ein lumia 950 zugelegt, und möchte das vodafone-branding entfernen, außerdem würde ich es gerne auf 8.1 downgraden...

    terror76187 19.09.2020, 15:58 Gehe zum letzten Beitrag
über uns

... WPVision.de ist Deine Community im Bereich Windows Phones und Windows Tablets.

Fragen, Probleme oder Sorgen? Einfach registrieren, Post schreiben und schon wird Dir geholfen.

Dein WPVision.de Team

Folgt uns auf...