Das L640 kommt mit SoC SD400, unterstützt werden dabei nicht nur Beschleunigungs- und Lichtsensor, also die Klassiker, sondern auch Kompaß, Gaußmeter, Neigungs- und Orientierungssensor, worin meines Erachtens, auf Grund von Beobachtungen, auch das unflüssige Verhalten des L640 liegt, die software-Variante spielt dabei eine erhebliche Rolle. Zum Vergleich erfaßt mit antutu V0.8.0

AnTuTu Benchmark https://www.microsoft.com/store/productId/9WZDNCRFHWFP

das L640DS mit Win10MRS1,

L640 Leistungsvergleich-l640dswin10mrs1-antutu0.8.0.jpg B1

das L640LTE mit Win8update2,

L640 Leistungsvergleich-l640win8update2-antutu0.8.0.jpg B2

und das L640LTE mit Win10MRS3.

L640 Leistungsvergleich-l640win10mrs3-antutu0.8.0.jpg B3


Zum Vergleich zwei SDS4-Geräte.

L925 mit Win8update

L640 Leistungsvergleich-l925win8update-antutu0.8.0.jpg B4

und L1020 mit Win10MRS3

L640 Leistungsvergleich-l1020win10mrs3-antutu0.8.0.jpg B5

Das L925 und das L1020 bringen zusätzlich ein Gyroscope mit und laufen, zumindest subjektiv, wesentlich flüssiger.

https://1drv.ms/f/s!AvHG7hQR4KJJmD2AV-wjSdjVSlHC


Nochmal die Reboot_1.0.0.0_ARM app.

https://1drv.ms/u/s!AvHG7hQR4KJJmEQDgAqM4kiYRikW