Heute veröffentlichen wir Windows 10 Insider Preview Build 17115 (RS4) für Windows Insider im Fast-Ring.
Ein neues Datenschutzeinstellungen-Layout in der Einrichtungserfahrung
In diesem Frühjahr werden wir ein Update für Windows 10 veröffentlichen, das Änderungen an der Einrichtungserfahrung für Datenschutzeinstellungen enthalten wird. Dieses neue Design vermittelt fokussierte Informationen, die unseren Kunden helfen, fokussierte Entscheidungen über ihre Privatsphäre zu treffen, und bietet zwei neue Einstellungen für “Freihand & Eingabe” und “Finde mein Gerät”. Weitere Details zur Änderung finden Sie in diesem Blogbeitrag.
Allgemeine Änderungen, Verbesserungen und Korrekturen für PC

  • Wir haben ein Problem behoben: Wenn Sie versucht haben, eine Datei zu öffnen, die online verfügbar war – nur von OneDrive, die zuvor nicht auf Ihren PC heruntergeladen wurde (im Datei-Explorer mit einem grünen Häkchen markiert), könnte Ihr PC eine Fehlerüberprüfung (GSOD) durchführen.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem nach der Installation beim ersten benutzergesteuerten Neustart oder Herunterfahren bei einer kleinen Anzahl von Geräten ein Szenario aufgetreten ist, in dem das Betriebssystem nicht ordnungsgemäß geladen wurde und möglicherweise in einen Neustart-Schleifenstatus eingetreten ist.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem der Microsoft Store nach dem Upgrade möglicherweise vollständig defekt oder komplett verschwunden ist.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem Filme und Fernsehgeräte beim Zugriff auf Ihre Videosammlung (durch das Fenster “Filme und TV auf Ihre Videobibliothek zugreifen?” Oder über die Windows-Datenschutzeinstellungen) abstürzen, wenn Sie zum ” Persönliches “Tab wechseln.
  • Wir haben zwei Probleme behoben, die sich auf die Verwendbarkeit von Windows Mixed Reality auf dem vorherigen Build auswirken (Windows Mixed Reality läuft mit einer sehr niedrigen Framerate (8-10fps) und einem möglichen Absturz beim Start, der dazu führen könnte, dass Windows Mixed Reality nicht funktioniert).
  • Wir haben ein Problem mit kürzlich durchgeführten Flügen behoben, bei dem der Abschnitt “Direct Messages” von Twitter.com in Microsoft Edge möglicherweise nicht gerendert wurde.
  • Wir haben ein Problem bei den letzten Flügen behoben, bei dem Präzisions-Touchpads in regelmäßigen Abständen einige Versuche benötigen, um die Maus bewegen zu können.
  • Wir haben ein Problem behoben, das sich auf das italienische Touch-Tastaturlayout auswirkte, bei dem der Punktschlüssel als Löschschlüssel in UWP-Apps verwendet wurde.
  • Wir haben ein Problem behoben, das sich auf das tschechische Touch-Tastaturlayout auswirkte, bei dem Nummern in der & 123-Ansicht nicht in UWP-Apps eingefügt werden konnten.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem Sie den Touch nicht verwenden konnten, um mit der Zeitleisten-Bildlaufleiste zu interagieren.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem ein fehlgeschlagenes App-Update dazu führen kann, dass die App von der Taskleiste getrennt wird.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem die Steuerelemente auf den Unterseiten der Focus Assist-Einstellungen keine zugänglichen Beschriftungen hatten.
  • Wir haben ein Problem der letzten Flüge behoben, bei dem nach dem Start, der Minimierung und dem anschließenden Schließen von UWP-Apps keine UWP-Apps mehr gestartet werden konnten.

Bekannte Probleme

  • Derzeit sind keine Probleme für diesen Flug bekannt. Wenn jedoch Probleme aufgrund von Insider-Feedback festgestellt werden, fügen wir sie hier hinzu.


Quelle


... hier gehts weiter / Originalpost