Ein kleiner Tipp:

Ich hatte gedacht, dass OneDrive einen intelligenten Hindergrundprozess hat aber dem ist leider nicht so.
Wenn Du per OneDrive eine Datei von Deinem Rechner mit der Cloud syncst, dann ist es zwar möglich diese während des Uplodprozesses zu ändern aber im Hintergrund wird der Upload abgebrochen, die Datei geändert und anschließend der Upload (von Null an) neu aufgebaut.
Falls Dir also ein Fehler im Dateinamen auffällt, dann lass den Upload durchlaufen und ändere erst danach etwas daran.